iStock-853324090.jpg

Verkaufscoaching
am POS

Das Verkaufscoaching ist immer eine sehr individuelle Form der Weiterentwicklung von Mitarbeitern, bei der die Persönlichkeit, die Mentalität und die vorhandene Kompetenzstruktur des einzelnen Verkäufers einbezogen werden. Es ist für uns von hoher Wichtigkeit den Mitarbeitenden zu unterstützen, zu fördern und Leistungen auf empathischem Weg von ihm einzufordern.

 

Während im Verkaufstraining eine größere Gruppe von Teilnehmern mit Verkaufswissen versorgt wird, steht beim Verkaufscoaching der Einzelne im Mittelpunkt. Es geht um die Umsetzung des vermittelten Verkaufswissens aus dem Verkaufstrainings. In Analysegesprächen, Erfahrungsberichten und der Bearbeitung von Realsituationen lernt der Teilnehmer, richtiges Verhalten für sich und seine individuelle Entwicklungsstufe anzuwenden. Als besonderen Höhepunkt erlebt der Verkäufer sein eigenes Verhalten in einer Realsimulation, die anschließend gemeinsam mit dem Trainer genau ausgewertet wird. Der Grad der Selbsterkenntnis dabei ist besonders bedeutsam und immer wieder verblüffend für die Teilnehmer. Als zielführend erkanntes Verkaufsverhalten wird dauerhaft verankert – eine Verhaltensänderung zu einer besseren Vorgehensweise im Kundenkontakt ist somit eingeleitet.

 

Daher gilt: Von der Einstellung zum Kunden, der Motivation als Verkäufer bis hin zum Ablauf der einzelnen Phasen des Verkaufsgesprächs, die es ermöglichen, den Kunden zu verstehen und zu überzeugen, werden im Verkaufscoaching alle Punkte behandelt, reflektiert und wenn nötig trainiert.

Der Lernprozess Verkaufscoaching am POS beinhaltet dabei unter anderem:

  • Üben von Verkaufssituationen mit den Verkäufern in Rollenspielen

  • Kontrollierte Integration von Verkaufswerkzeugen in die individuelle Vorgehensweise

  • Reflektion nach jedem Coaching Gespräch im Dialog zwischen Trainer und Verkäufer

  • Veränderungsbedarf beim Einzelnen erkennen und Hilfe zur Umsetzung geben

  • Verkäuferisches Know-How wird individuell vermittelt

  • Kreativität und Flexibilität im Kundengespräch aufbauen

  • Anleiten und korrigieren

  • Übungen mit dem Trainer - vormachen, erklären und nachmachen lassen

  • Impulsgebung und Aktivierung des Verkäufers zur Verbesserung

  • Veränderung von „Inneren Einstellungen und Annahmen“

Zielgruppe: Verkäufer und Auszubildende ab dem zweiten Lehrjahr

Format

Verkaufscoaching am POS im Fachmarkt:

Der Trainer arbeitet mit jedem Verkäufer zirka 1 bis 1,5 Stunden direkt im Fachmarkt auf der Fläche. Dabei werden die Lernfelder des einzelnen Verkäufers gezielt identifiziert. Der Carpego Trainer wird beim Verkaufscoaching erklären, vormachen, nachmachen lassen und sehr intensiv üben. Rollenspiele, Realsimulation und verkaufen mit echten Kunden sind hier der Lernansatz.

 

Dauer: 1 Tag

Teilnehmerzahl: 5-6 Personen

Selbstverständlich stimmen wir uns mit Ihnen eng zu dem Verkaufscoaching, den geeigneten Settings, sowie einer entsprechenden Terminplanung ab.

 

Bereit für den nächsten Schritt? Fragen Sie uns nach einem persönlichen Angebot für Sie.