providence-doucet-wPaBwop_rSo-unsplash.jpg

Führungsinstrumente

Souveränität, Flexibilität, Empathie und Risikofreude sind wesentliche Führungskompetenzen, die Führungskräfte entwickeln und laufend ausbauen müssen. Im Rahmen dieses Führungstrainings unterstützen wir Ihre Führungskräfte, in den Routinen des Alltags, aber auch wie sie neuen Herausforderungen in einem sich rapide verändernden ökonomischen Umfeld begegnen.

 

Dieses Führungstraining richtet sich an alle Unternehmen, die ihren Führungskräften neue Denkanstößen, neue Perspektiven und kluge strategischen Anregungen geben wollen. Dies gelingt uns, indem wir in unseren Seminaren Fragen zu Ihrer Selbstdarstellung und Außenwirkung ins Zentrum stellen, oder Ihren Umgang mit Macht und die subtile Steuerung und Motivierung von Mitarbeitern „auf Augenhöhe“ in den Fokus nehmen.

 

In zunehmend komplexen Organisationen benötigen alle Führungskräfte besonderes Kommunikationsgeschick, die Fähigkeit, ihre Mitarbeiter motivieren und fördern zu können und ihnen dabei Raum zur Entfaltung ihrer Potenziale zu geben. In der Digitalisierung ist es aber auch notwendig sich mit moderner Transformation auseinander zu setzen, Change-Prozesse anregen und mit möglichem Konfliktpotenzial souverän umgehen zu können. Hierarchien verändern sich durch beschleunigte Entscheidungs-, Wirkungs- und Datenrückkopplung in Unternehmen - was Auswirkungen auf den Führungsstil jeder einzelnen Führungskraft hat.

Programminhalte des Führungskräftetrainings können sein:

  • Kennenlernen verschiedener Führungsstile und deren Auswirkungen auf das Vorgesetzten-Mitarbeiter-Verhältnis

  • Bewusstmachen von Führungsverhalten an Führungssituationen aus der Praxis

  • Grundkenntnisse im situationsgerechten Führungsstil

  • Grundlagen der Menschenkenntnis für das Führungsverhalten

  • Kommunikationstechniken beim Führungsverhalten

  • Die Motivation von Mitarbeitern: Voraussetzung einer erfolgreichen Kooperation

  • Anerkennung und Kritik als Führungsmittel

  • Schaffung kreativ nutzbarer Freiräume für sich selbst und die Mitarbeiter

  • Gestaltung eines dichten Kommunikationsnetzes mit und zwischen den Mitarbeitern

  • Herbeiführung von Zielkonsens und Konfliktlösung

  • Kennenlernen von Konfliktfeldern im beruflichen Alltag, um Konflikte zu vermeiden, zu beseitigen oder positiv auszutragen

  • Kennenlernen der persönlichen Voraussetzungen für eine zeitgemäße und situationsgerechte Mitarbeiterführung

  • Bewusstes Wahrnehmen und Reflektieren des eigenen Verhaltens sowie dessen Wirkung auf Andere

  • Verbesserung der eigenen Kommunikations- und Kooperationsmöglichkeiten

  • Erkennen der wesentlichen Störfaktoren und deren Minderung/Beseitigung

Format

Das klassische Präsenztraining:

Dieses Format ist ein klassisches Präsenztraining im Seminarraum. Eine Gruppe von Führungskräften begegnet über diesen Zeitraum relevanten Themen der Mitarbeiterführung. Abwechslungsreiche Moderationen, Einzel- und Gruppenarbeiten, Lernspiele und viele praktische Übungen bilden die methodische Basis für unsere Führungskräftetrainings.

Dauer: 2 Tage jeweils von 09:00 bis 17:00 Uhr

Teilnehmerzahl: 5-12 Personen

Selbstverständlich stimmen wir uns mit Ihnen eng zu den Trainingsinhalten, den geeigneten Settings, sowie einer entsprechenden Terminplanung ab.

 

Bereit für den nächsten Schritt? Fragen Sie uns nach einem persönlichen Angebot für Sie.